Entwicklung

Idee

Die Idee, con:cern zu entwickeln ist im Laufe eines Projekts entstanden, das mit einem herkömmlichen Workflow System realisiert wurde und sehr daruntergelitten hat. Der Aufwand, der durch eine Reihe von Problemen und Einschränkungen der Engine entstanden ist, war weit größer als der Nutzen. Daß das kein Einzelfall war, haben mir zahlreiche Entwickler und Architekten bestätigt. Vielmehr handelt es sich hierbei um ein konzeptionelles Problem, das letztlich der Grund ist, warum die Workflow Technologie bis heute nicht das bringt, was man sich ursprünglich davon erhofft hatte.

Module

Die Entwicklung von con:cern unterteilt sich in eine Menge von Modulen mit jeweils eigenen Release Zyklen.
Model
Enthält die Prozess Modell-Klassen und die Controller-API.
Controller
Der Controller ist die Laufzeitumgebung. Er übernimmt die Prozess Steuerung und bietet die zentrale Schnittstelle für die Applikationslogik. Für die Verwaltung von Steuerungs Informationen wird eine relationalen Datenbank benötigt. Der Controller kann als POJO in einer Standalone- oder Webapplikation, sowie als MBean oder Spring FactoryBean deployed werden.
J2EE Demo
Ein einfacher Demo Process mit einem wingS Frontend. Die Sourcen können gut als Basis fü eigene Projekte genutzt werden
Client
Ein Commandline Client für die Interaktion mit einer Controller Instanz.
Modeller
Der Modeller ist ein optionales graphisches Modellierungs Werkzeug mit dem man Prozess Beschreibungen erstellen kann. Aus der Prozess Beschreibung werden dann Sourcen generiert. Langfristig sind Integration in gängige IDEs und Roundtrip Engeneering geplant.

Geplant sind weitere Module, wie Swing-UI, wingS-UI, EMail-UI, Authentifizierung, Authorisierung und eine Bibliothek von fertigen Standard-Aktivitäten.

Team

Das Team besteht momentan aus 2 aktiven Entwicklern. Wir suchen weitere Entwickler, insbesondere für die Umsetzung von weiteren, geplanten Modulen.

Mailing Listen

Es gibt zwei Mailing Listen (eintragen):
concern-users at lists.sf.net
Für Anwender, zur Diskussion von Anwendungsbezogenen Fragen, Installation, Integration, etc.
concern-developers at lists.sf.net
Für Entwickler, zur Diskussion von Entwicklungsbezogenen Themen. Kann auch für Anwender eine wichtige Informationsquelle sein.