Supervisor

Im con:cern Supervisor wird ein Subjekt in seiner Ganzheit dargestellt. Dabei sind alle Eigenschaften des Subjekt editierbar. Durch Manipulation des Subjekts läßt sich der Prozessfluss beliebig beeinflussen. Der Supervisor ist sehr wertvoll für die Behandlung von Sonderfällen / Auflösung von Fehler-Situationen. Die Editierbarkeit und Sichtbarkeit einzelner Eigenschaften kann sich dabei nach den Benutzerrechten richten. Der Supervisor muß also fü den Praktikanten nicht gleich aussehen, wie für den Abteilungsleiter. Wurde ein Subjekt geändert, wird es dem Controller als geändert gemeldet. Der Controller stellt es den Aktivitäten vor und der Prozess läuft an der Stelle weiter, die dem Zustand des Subjekts entspricht. Auf diese Weise lassen sich z.B. Informationen nachliefern oder Entscheidungen revidieren.

Für den Supervisor sind ein paar Erweiterungen geplant: